Halloween Kürbis schnitzen

Kürbisgesichter / Inspiration / Kürbis schnitzen

Vorbereitung

Zum Kürbis schnitzen benötigst du: 1x Stift / Edding, ein spitzes, scharfes Messer, einen großen Löffel,  ein Teelicht und natürlich einen passenden Kürbis 🙂

Schritt 1: Kürbis mit einem scharfen Messer öffnen und aushöhlen

Am besten du schneidest die Oberseite des Kürbis rund oder zackig (was dir lieber ist) ein und brichst den Deckel vorsichtig heraus. 

Schritt 2: Fruchtfleisch entfernen und Kürbis auskratzen

Anschließend kann der Kürbis großzügig ausgehöhlt und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausgehoben werden. Auf diesem Foto siehst du die Variante mit zackigem Schnittmuster, was irgendwie noch ein bisschen gruseliger ist 🙂

Schritt 3: Kürbisgesicht schnitzen

Jetzt kommt der spannendste Teil: Das Kürbisgesicht. Deiner Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Ob gruselig, böse, lachend oder freundlich, zahnlos, mit Nase oder ohne Nase – gestalte deinen Kürbis wie er dir am besten gefällt. Nachfolgend findest du einige Kürbisgesichter als Inspiration für deinen eigenen Kürbis. 

Kürbisgesichter Vorlagen / Inspiration

Schritt 4: Kürbis aufstellen, Kerze reinstellen und Deckel verschließen 

Nachdem dein Kürbis ausgehölt ist und ein schönes Kürbisgesicht bekommen hat, kannst du ein Teelicht / eine Kerze hineinstellen, den Kürbis an seinen neuen Platz (z.B. vor die Eingangstüre) bringen, die Kerze anzünden und den Deckel wieder draufsetzen. Und fertig ist dein selbst geschnitzter Kürbis 🙂

Hast du noch Inspiration, Ideen, Fragen oder Anregungen? Ab damit in die Kommentare! Ich freue mich über dein Feedback 😉 und viel Spaß beim Kürbis basteln!